Kino

Film über die letzten Lebensjahre von Stefan Zweig im Exil. Regie: Maria Schrader. Dt.-frz.-österr. Koprod. 2016

Die Kulturinitiative AugenSchmaus lädt zu einem Kinoabend am Do, 22. Februar, um 20 Uhr, in die La Taverna-Lounge, Lotharstr. 27, in Hermansburg ein. Der Spielfilm erzählt über die letzten Lebensjahre des österreichischen Schriftstellers Stefan Zweig im Exil. Der aus dem jüdischen Wiener Großbürgertum stammende Schriftsteller wurde 1936 auf dem Höhepunkt seines weltweiten Ruhms in die Emigration getrieben. Rio de Janeiro, Buenos Aires, New York, Petrópolis sind vier Stationen seines Exils, die ihn trotz sicherer Zuflucht, gastfreundlicher Aufnahme und überwältigender tropischer Natur keinen Frieden finden lassen. Ein bildgewaltiger Film über einen großen Künstler in einer Zeit, in der Europa auf der Flucht war. Der Film ist brillant besetzt: Jofef Hader glänzt in der Hauptrolle des Schriftstellers und Pazifisten Stefan Zweig. An seiner Seite überzeugen Barbara Sukowa als seine erste Frau Friderike, Aenne Schwarz als seine Sekretärin und zweite Frau Lotte sowie Matthias Brandt und Charly Hübner. Der Film wurde mehrfach beim deutschen Filmpreis nominiert, mit dem Filmkunstpreis 2016 ausgezeichnet, als bester fremdsprachiger Film für den Oscar 2017 vorgeschlagen. Gezeigt wird der Film vom Mobilen Kino Niedersachsen. Wer den Titel des Films wissen oder Karten reservieren möchte, rufe bitte die Tel.-Nr. 05052-8698 an. Einlass ist ab 19.30 Uhr.


Weitere Veranstaltungen dieser Kategorie

Event-Termine

  • 22. Feb 2018 - 20:20 - 22:20 Uhr

Zielgruppe

  • Für alle

Schauplatz

Veranstaltungsort

Restaurant La Taverna
Lotharstraße 27
29320 Hermannsburg
Telefon: (05052) 2839

www.lataverna.de

Veranstalter

Kulturinitiative AugenSchmaus
Ostpreußenweg 3
29320 Hermannsburg
Telefon: (05052) 8698

augen.schmaus@web.de

SIE VERMISSEN EINE VERANSTALTUNG?

Teilen Sie uns diese doch mit. Unter dem nachfolgenden Link können Sie ganz bequem online eine Veranstaltung melden

Event melden

SIE HABEN FRAGEN?

Egal ob Fragen, Anregungen oder Kritik zu unserem Angebot cellevent. Unter dem nachfolgenden Link sind wir gerne für Sie da

Kontakt aufnehmen