1. Ndt. Verein für Homöopathie und Lebenspflege e.V. Eschede - Vortrag Die Milz – ein verkanntes Organ

Dienstag, 07. Juli 2020, 19.30 Uhr, Hotel Deutsches Haus, Eschede

"Schneeweißchen und Rosenrot" oder Die Milz – ein verkanntes Organ 

Vortrag  mit Herrn Martin Straube, Arzt in Hamburg 

Wenn die Organe des Menschen aufgezählt werden sollen, dann fängt es meistens an mit : "Herz, Magen......" und endet mit "...äääh, ach ja: Milz" als letztem: 

Oft vergessen, auch in der Medizin. Kein Organ ist so relativ "unerforscht" wie die Milz. Ist sie überflüssig, verzichtbar ?

Das alte Wissen um die wichtigen Dinge des Lebens finden sich, wenn auch verschlüsselt, in Märchen und Sagen. Das Wissen um die Milz ist in "Schneeweißchen und Rosenrot" aufbewahrt und Herr Straube wird uns die Milz und das Märchen entschlüsseln.

 

Der Vortrag soll den Informationsstand der Zuhörer erweitern und ihre Kompetenz in Fragen von Krankheit und Gesundheit stärken.

Damit steht er im Einklang mit den Zielen  des 1.Norddeutschen Vereins für Homöopathie und Lebenspflege e.V. (seit 33 Jahren in Eschede) 

Von Nicht-Mitgliedern wird ein Kostenbeitrag (Richtsatz 4 €) erbeten.

 


Weitere Veranstaltungen dieser Kategorie

Event-Termine

  • 07. Jul 2020 - 19:30 Uhr

Zielgruppe

  • Für alle

Schauplatz

Veranstaltungsort

Hotel Deutsches Haus Eschede
Albert-König-Straße 8
29348 Eschede
Telefon: (05142) 2236

www.hotel-eschede.de

Veranstalter

1. Norddt. Verein für Homöopathie und Lebenspflege e.V.
Thaerstraße 8
29348 Eschede
Telefon: (05142) 4965

SIE VERMISSEN EINE VERANSTALTUNG?

Teilen Sie uns diese doch mit. Unter dem nachfolgenden Link können Sie ganz bequem online eine Veranstaltung melden

Event melden

SIE HABEN FRAGEN?

Egal ob Fragen, Anregungen oder Kritik zu unserem Angebot cellevent. Unter dem nachfolgenden Link sind wir gerne für Sie da

Kontakt aufnehmen